Ausführung:

Dieses Einfamilienhaus in Kerpen soll komplett energetisch
von innen und aussen saniert werden.


Im Innenbereich wurde durch uns die Kellerdecke gedämmt und das offene Treppenhaus zwischen Keller und Wohnbereich durch eine doppelte GKB-Wand mit entsprechender Dämmung und Türe getrennt.

Als Fassadendämmung wurde eine Resolhartschaumplatte mit einem Wert von WLG 022 verwendet, so konnte die Dämmstärke auf 10 cm reduziert werden.

Der Sockelbereich wurde mit einem Buntsteinputz ausgeführt.

Angrenzende Gartenmauern und Kellerschächte wurden der Optik des Hauses angepasst.

Dämmung

Verklebung der Dämmplatten:

Die Dämmplatten werden im Punkt-Wulst-Verfahren angeklebt und verdübelt. In diesem Fall mussten extra lange Dübel verwendet werden, da diese durch den Klinker im Untergrund verankert werden mussten.

Bei der linken Gartenmauer ist im unteren Bereich eine mineralische Dichtschlämme vor dem Unterputz angebracht worden.

Grundierung:

Grundierung

Um eine bessere Haftung des Oberputzes, und um das Saugverhalten zu verbessern, werden die armierten Flächen mit einer Universalgrundierung vorgestrichen.

Oberputz vor dem Egalisationsanstrich.

Oberputz

Weitere Bilder folgen nach Fertigstellung.

Haus Sanieren Profitieren

Logo: Sanieren Profitieren
Mehrwert statt Mehrkosten - Auch für Ihr Haus!
 

Suche


Aktuell

tl_files/Deko-Rollputz.jpg

Neue Putz-Muster
Mehr info hier...

Adresse

Stuckateurmeister
Marcus Hoffmann
Hahnenstraße 55
50171 Kerpen
Telefon: 02237/603622
E-Mail: info [at] stuck-hoffmann [punkt] de
vCard herunterladen

TÜV-Zertifiziert

TÜV-Zertifiziert für Wärmedämm-Verbundsysteme