Außenputzarbeiten Kerpen-Brüggen

Bei diesem hochwärmedämmenden Stein muss keine separate Wärmedämmung angebracht werden.

Daher wird ein Unterputz aus einem mineralischen Leichtputz mit EPS-Zuschlag aufgetragen (aufgespritzt).

Mit einer Universalgrundierung vorgestrichen.

Ein 2 mm Scheibenputz als Oberputz hergestellt und mit einer EG-Farbe gestrichen.

Vor unseren Arbeiten
Vorarbeiten
  • Abkleben von Fenstern und Türflächen.
  • Betonteile und XPS-Platten mit einem Klebemörtel überziehen und aufkämmen (Haftung).
  • Setzen von Drahtrichtwinkeln an Fenster und Türlaibungen.
Unterputz
  • Auftragen des Unterputzes.
  • Am nächsten Tag den Unterputz rabbonieren, um Unebenheiten und aufgetretene Sinterhaut zu entfernen.
Trennung Fassade und Sockel

Um den Fassadenputz vom Sockelputz zu trennen wird ein Abschlussprofil eingeputzt.

Oberputz
  • Auftragen eines mineralischen Scheibenputz mit einem 2 mm Korn und  Kratzputz-Effekt.
Sockelputz

 

  • Herstellen eines Sockelputzes aus einem Feinputz mit abgefilzter Oberfläche.
  • Auftragen einer mineralischen, flexiblen Dichtschlämme im Bereich des Sockels bei allen Flächen, die sich unterhalb der Bodenfläche befinden.
Egalisationsanstrich (EG-Anstrich) und Sockelanstrich
  • Gesamte Fassadenfläche mit einem EG-Anstrich streichen.
  • Sockelfläche mit dem gewünschten Farbton streichen (hier passend zu den Fenstern in RAL 7016).