Dekorputz in einem Blumenladen in Köln-Sülz

Aufgabe:

Schließen der Kabelschlitze und Wandausbrüchen.

Überziehen des unebenen und mit vielen kleineren Löchern (Dübellöcher / Wandbeschädigungen)versehenen alten Putzes. Neuer Dekorputz in Rollputzoptik, nach vorheriger Bemusterung und Wahl des Auftraggebers, herstellen.

Vor meinen Arbeiten
Ausführung

Besonderheiten:

Die gesamten Arbeiten werden während der Öffnungszeiten des Ladenlokals ausgeführt.

Arbeitsablauf:

  • Entfernen der alten Tapete wurde bauseits ausgeführt.
  • Entfernen von weiteren losen Putzstellen um die Kabelschlitze.
  • Schließen der Kabelschlitze mit Gipsputz.
  • Vorstreichen der gesamten Wandschlitze mit Betokontakt (konnte immer nur in kleinen Teilstücken ausgeführt werden, wegen des laufenden Betriebs).
  • Auftragen und Strukturieren des Gipsputzes nach dem ausgewählten Muster (konnte immer nur in kleinen Teilstücken ausgeführt werden, wegen des laufenden Betriebs).
Anbringen von Bruchsteinimitaten

Zusatzauftrag:

Kaminvorsprünge und Ladentheke mit Bruchsteinimitaten (aus Gips) verzieren.

Arbeitsablauf:

  • Ankleben der Bruchsteine mit Fliesenkleber.
  • Verfugen der Bruchsteine mit Spezial-Fugmasse in Antik-Optik.
  • Bei der Ladentheke wurde als erstes eine GKI-Platte auf die MDF-Platte geschraubt, um einen tragfähigen Untergrund herzustellen